Betreiberin GFR begründet Unbedenklichkeit

In einer selbst gefertigten Ausführung bescheinigt sich die Betreiberin der Aschedeponie eine Unbedenklichkeit der eingelagerten Reststoffe. Dieses führte zur Aufhebung von Auflagen der Genehmigungsbehörde.

Die Ausführung kann man ausschließlich kostenpflichtig nachlesen.